Generic selectors
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors

Was ist eine STARFACE VM-Edition?

Die STARFACE VM ist eine spezielle Version der STARFACE IP-Telefonanlage, die als „virtuelle Appliance“ bereitgestellt wird. Sie ermöglicht Unternehmen, die Vorteile unserer VoIP-Telefonie in einer virtualisierten Umgebung zu nutzen. Die VM-Version eignet sich für Ihr Unternehmen, wenn Sie über eine eigene Server-Infrastruktur oder ein eigenes Rechenzentrum verfügen Ihre Telefonie selbst in dieser Umgebung hosten wollen. Genau dafür bietet ist unsere VM-Edition ideal.

Welche Vorteile bietet die STARFACE VM?

STARFACE als VM-Lösung bietet die Flexibilität und Skalierbarkeit einer virtuellen Telefonanlage. Sie ermöglicht es Ihnen, das Hosting und die Einrichtung ihrer Kommunikationslösung vollständig zu kontrollieren und an Ihre Infrastruktur anpassen zu lassen.

Welche Hardware- oder Software-Anforderungen sind für die Nutzung der STARFACE VM erforderlich?

Die genauen Anforderungen können je nach ihrer bevorzugten Virtualisierungsplattform variieren. In der Regel benötigen Sie eine geeignete Virtualisierungsumgebung und ausreichende Ressourcen, um die VM-Edition auszuführen. Um diese Anforderungen passgenau für Sie zu definieren, hilft Ihnen unser Team jederzeit weiter.

Wie erfolgt die Installation und Konfiguration der STARFACE VM-Edition?

Alle Informationen zur Ersteinrichtung oder zum Update einer VM-Installation von STARFACE finden Sie in der STARFACE Knowledge Base. Die Installation können Sie über einen qualifizierten STARFACE Partner vornehmen lassen. Wir vermitteln Ihnen gerne den richtigen Ansprechpartner.

Bietet die STARFACE VM-Edition dieselben Funktionen wie die physische Version?

Ja, die virtualisierte Telefonanlage bietet die gleichen umfassenden Funktionen wie unsere physischen Appliances und die von STARFACE gehosteten Cloud-Telefonanlagen. Sie können VoIP-Telefonie, Videokonferenzen, Chat und mehr nutzen, egal für welches Modell Sie sich entscheiden.